Raukenherz
Ernährung Gesundheit

Gesund durch den Sommer

Sommersonne fühlen, barfuß am Strand laufen, Eis essen, Sommerabende noch spät draußen verbringen … Jede Jahreszeit verzaubert uns auf ihre ganz eigene Art und Weise. Am Sommer aber schätze ich am meisten, dass die Tage einfach länger wirken. Licht, Sonne und Wärme schenken uns frische Energie, Unternehmungslust und machen das Leben ein wenig leichter. Auf der anderen Seite kann der Sommer aber für unseren Körper auch zu einer echten Herausforderung werden. Hitze, Sonnenallergie, Sonnenbrand, Sonnenstich, Blasen oder Schlaflosigkeit stellen unseren Körper manchmal auf eine Belastungsprobe.

Wie reagiert unser Körper auf Sommerhitze?

Unser Körper ist wie immer ein ausgeklügeltes Meisterwerk und mit einer Art eingebautem Kühlsystem ausgestattet. Bei hohen Temperaturen oder körperlicher Anstrengung schwitzen wir (zumindest die meisten Menschen, ich auch) mehr. Der Schweiß verdunstet auf der Haut, was einen kühlenden Effekt verursacht und gleichzeitig die darunter liegenden Blutgefäße kühlt. Wichtig hierfür ist daher, dass wir extra viel trinken und ausreichend Vitamine und Mineralstoffe zu uns nehmen, um unseren Körper zu unterstützen.

So genießt du gesund den Sommer:

Trinken, trinken, trinken
Wer viel schwitzt, benötigt auch viel Flüssigkeit. Klar, aber viel trinken im Sommer ist vor allem auch für unser Herz-Kreislauf-System wichtig. Bei Hitze haben viele Menschen schnell mit Schwindelgefühlen zu kämpfen. Wie gerne greifen wir dann zu eisgekühlter Cola, Eistee oder anderen Erfrischungsgetränken. Aber Vorsicht: in den meisten Getränken steckt eine Riesenmeng Zucker. Die bessere und gesündere Alternative neben (stillem) Wasser sind ungesüßte Fruchtschorlen oder selbst „gepimptes“ Wasser. Genau wie Nicecream, also das selbst gemachte, gesunde Eis basierend auf gefrorenen Früchten, kann man sich auch sein eigenes Sommererfrischungsgetränk herstellen: einfach Wasser und Obst, Gemüse, Kräuter etc. nach Wahl mischen, optional Eiswürfel dazu geben, fertig. Hier ein paar Inspirationen: Gurkenscheiben, Beeren, Zitrone, Orange, Kiwi, Ingwer, Minzblätter. Je länger diese im Wasser „ziehen“, desto intensiver der Geschmack. So macht ihr ganz easy euer eigenes „Nicewater“. Natürlich im Geschmack und mit Vitaminen und Mineralstoffen.

Vitamine und Mineralstoffe
Apropos … Ausreichend Nährstoffe benötigt unser Körper das ganze Jahr. Sie sind an lebenswichtigen Körperabläufen beteiligt. Aber auch im Sommer muss unser Immunsystem gestärkt werden. Vor allem, wenn es draußen sehr heiß ist und unser Kreislauf schlapp macht oder die Sonne auf unserer Haut brennt. Zu den wichtigsten Vitamine im Sommer zählen:

Vitamin C:
Unterstützt unser Immunsystem (z.B. in Zitrusfrüchten, schwarzen Johannisbeeren, Hagebutten, Sanddorn, Paprika, Bärlauch, Spinat).

Vitamin A:
Wichtig für unsere Augen, unser Haut (gerade bei Sonnenbrandgefahr wichtig) und die Schleimhäute (z.B. in Eigelb, Fisch, Milch, Butter, Leber). In Pflanzen befindet sich Beta-Carotin, das Provitamin des Vitamin A, aus denen unser Körper jederzeit Vitamin A selber herstellen kann (z.B. in Karotten, roter Bete, Kürbis, Süßkartoffeln).

Vitamin D:
Je höher der Lichtschutzfaktor, desto weniger Vitamin D kann in der Haut gebildet werden. So ist der Körper auch im Sommer nicht in der Lage, seine Vitamin-D-Speicher aufzufüllen. Neben einer Supplementierung mit Vitamin D (vor allem in den Wintermonaten) ist es empfehlenswert, ohne Sonnenschutzmittel regelmäßig kurz in die Sonne zu gehen. Natürlich ohne Sonnenbrand zu riskieren und am besten nicht in der Mittagssonne.

Essen im Sommer?
Bei heißen Temperaturen haben wir von Natur aus meist weniger Appetit und greifen automatisch zu Lebensmitteln mit einem hohen Wassergehalt wie Salat, Obst und Gemüse. Dies hilft, unseren Flüssigkeitshaushalt zu regulieren und schenkt uns zusätzliche Vitalstoffe. Fetthaltige Speisen und Alkohol sollte wir auf ein Minimum reduzieren, um unseren Körper nicht noch zusätzlich zu belasten.

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply

    GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner