Raukenherz
Ernährung Gesundheit

Starkes Immunsystem im Winter

Gefühlt war eben noch Sommer, aber die Tage werden kürzer, kälter und dunkler. Zeit für Tee und Couching deluxe ohne schlechtes Gewissen, dass man draußen etwas verpasst und unbedingt was unternehmen sollte. Wenn da nur nicht immer die blöden Grippe- und Erkältungswellen wären, von denen kaum jemand verschont bleibt. Herbst und Winter ist Hochsaison für Erkältungen, Grippe, Schnupfen & Co. Auslöser sind in der Regel Krankheitserreger wie Viren, die unsere Atemwege infizieren. Vor allem, wenn unser Immunsystem durch nasskalte Temperaturen und trockene Heizungsluft geschwächt wird. Unser Immunsystem ist das körpereigene Abwehrsystem und schützt den Körper vor allem, was ihm schaden könnte. Es sitzt nicht an einer einzigen Stelle im Körper, sondern größtenteils im Darm. Gerade jetzt ist es umso wichtiger, das Immunsystem zu stärken, um vor Erkältungen und grippalen Infekten verschont zu bleiben.

Mit den folgenden Tipps schenkst du deinem Immunsystem extra viel Power:

1. Gesunde Ernährung

Gerade jetzt braucht unser Körper besonders viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Also möglichst viel frisches Gemüse und Obst in den täglichen Speiseplan integrieren. Ideal sind grüne Gemüsearten wie Brokkoli, Grünkohl, Rosenkohl und Spinat. Grundsätzlich beginnt jetzt die Zeit für winterliches Kohlgemüse, das unseren Körper mit vielen wichtigen Vitalstoffen versorgt. Smoothies sind eine gute Möglichkeit, größere Mengen Gemüse auf einmal zu sich zu nehmen. Ein Löffel Weizen- oder Gerstengraspulver reichern diese noch zusätzlich mit wertvollen Nährstoffen an.

2. Regelmäßige Bewegung

Vielen Menschen fällt Sport in den kühlen Monaten schwerer, vor allem, wenn man gerne bei gutem Wetter joggt. Mir auch. Trotzdem ist Bewegung und ausreichend Sauerstoff weiterhin wichtig und hilft dem Organismus bei der Entschlackung und Stärkung des Immunsystems.

3. Weniger Stress und ausreichend Schlaf

Dauerhafter Stress und Schlafmangel wirken sich negativ auf unser Immunsystem aus und die Anfälligkeit für Infekte steigt. Deshalb gilt vor allem jetzt: einen Gang runterschalten und genug schlafen. Im Schlaf erholt sich unser Körper und startet wichtige Regenerationsprozesse. Körperzellen werden repariert, der Hormonhaushalt läuft auf Hochtouren und unser Immunsystem wird gestärkt.

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply

    GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner