Raukenherz
Ernährung Gesundheit

Happy new me!

Die Tage zwischen Weihnachten und Silvester sind für mich immer besonders. Zeit, das vergangene Jahr zu reflektieren und sich Gedanken darüber zu machen, was man sich wünscht oder anders machen will. Für viele gehören Neujahrsvorsätze wie abnehmen und mehr Sport treiben dazu. Doch was ist eigentlich die „richtige“ Diät, um dieses Ziel dauerhaft zu erreichen? Oft starten wir voller Motivation und scheitern doch so oft. Wir fallen zurück in alte vertraute Gewohnheiten oder geben unserem inneren Schweinehund nach, der anscheinend andere Pläne mit uns hat. Es scheint, als ob allein schon das Wort „Diät“ innere Widerstände, Heißhunger und ständigen Verzicht in uns auslöst. Sollte es nicht viel mehr darum gehen, unserem Körper mehr das zu geben, was er braucht, um gesund und leistungsfähig zu bleiben statt zwanghaft eine Zahl auf der Waage zu erreichen? Und wieder ein Gefühl für unseren Körper zu bekommen – für ein angenehmes Sättigungsgefühl und Nahrungsmittel, mit denen wir uns gut fühlen?

Meine liebsten Inspirationen, mit denen auch du langsam und ohne große Veränderungen in deinem Alltag zu deinem gesünderen Ich findest:

  • Ausreichend trinken und kalorienhaltige Getränke durch Wasser und ungesüßten Tee ersetzen.
  • Überwiegend unverarbeitete und frische Lebensmittel bevorzugen.
  • Möglichst viel Gemüse und Salat in jede Mahlzeit integrieren.
  • Gebackenes wie Brot, Kuchen, Kekse usw. nur in Maßen essen.
  • Auf ausreichend Pausen zwischen den Mahlzeiten achten statt permanent zu snacken.
  • Süßigkeiten reduzieren und durch gesündere Alternativen ersetzen (z.B. ungesüßtes Apfelmark, Reiswaffeln, Obst, Trockenfrüchte, Smoothies).
  • Achtsam in sich hineinfühlen und schauen, ob man wirklich Hunger verspürt. Oft wird Hunger mit Durst verwechselt.
  • Alte „ungesunde“ Gewohnheiten durch neue ersetzen (z.B. selbst gemachten Kakao mit Mandelmilch und hochwertigem ungezuckerten Kakaopulver statt einer Tafel Schokolade).
  • Ausreichend Schlaf und weniger Stress.
  • Geduldig und verständnisvoll mit sich selber sein. Rückschläge sind normal. Es geht nicht darum, zu 100 Prozent alles richtig zu machen, sondern um kleine Schritte.

Von Herzen alles Liebe & ganz viel Gesundheit und Wohlbefinden für dich im neuen Jahr.

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply

    GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner